Fortbildungsförderung

Der Verein Palliativnetz Kreis Coesfeld e.V. fördert qualifizierte Fortbildungen für alle Berufsgruppen und Ehrenamtliche, die im Kreis Coesfeld in der palliativen Versorgung tätig sind.

Seit 2016 besteht eine Kooperation mit dem Caritas-Altenpflegeseminar in Dülmen, Abteilung Fort- und Weiterbildung. Gefördert werden die Kurse „Palliative Care“ und „Palliative Praxis“ für Mitarbeiter/innen aus der stationären und ambulanten Pflege. Die entsprechenden Informationen finden Sie im Programmheft 2018 (Seite 26/27).

Außerdem unterstützt der Verein die Aus- und Fortbildung von ehrenamtlichen Trauerbegleitern in den ambulanten Hospizgruppen des Kreises Coesfeld.

Im Hinblick auf interdisziplinäre Veranstaltungen bietet der Palliativnetz Kreis Coesfeld e.V.  zum zweiten Mal die Fortbildung „Gewaltfreie Kommunikation“ an und richtet sich damit berufsübergreifend an alle Beteiligten in der Palliativversorgung.
Die Fortbildung findet an drei Tagen (jeweils freitags von 9:00 bis 16:30 Uhr) statt.
Der aktuelle Kurs beginnt am Freitag, den 29.09.17 und ist ausgebucht.

Für 2018 ist ein neuer Kurs geplant. Informationen und Termine finden Sie hier.

Das Antragsformular für eine Fortbildungsförderung können Sie hier downloaden.